Empathische Kunst
Kunstprojekte und Galerie

Juyoung Paek Keramik & Malerei

Juyoung Paek arbeitet multimedial, sie fertigt Skulpturen aus Ton und Porzellan, zeichnet und malt auf Papier, macht Performances.


Sie studierte von 2006 bis 2013 im Bereich Fine Art Keramik an der Ewha Womans Universität in Seoul, Korea und erzielte dort Bachelor- und Master-Abschluss. Ihr zweites Masterstudium am Institut für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG) in Höhr-Grenzhausen schloss sie 2018 ab. Seitdem arbeitet sie selbständig im Westerwald.


Figürliche Arbeiten von Juyoung Paek sind konkret. Die Figuren sind menschlich, haben Bewegungen und Emotionen. Gleichzeitig sind sie auch abstrakt. Dort wo man bei einem Menschen den Gedanken lesen kann, zum Beispiel in den Augen oder im Gesicht, arbeitet die Künstlerin oft mit Auslassungen. Trotzdem ist es möglich diese Leere zu lesen und die Substanz der Figuren zu erkennen.


"Cosmos" ist ihr Langzeit-Projekt, an dem sie seit 2018 arbeitet. Sie visualisiert ihre eigene Kosmologie. Hier spielen Traum und Trauma eine große Rolle.
In der Publikation "Peter in the Rabbit Hole" zeigt Juyoung Paek eine Auswahl ihrer Werke sowie eigene Gedichte.


Ihre Arbeiten wurden bereits in zahlreichen Ländern ausgestellt, u.a. im Milal Art Museum in Seoul und bei FLUX4ART in Pirmasens.
Viele private SammlerInnen in Korea und Deutschland, sowie die Landes-Kunstsammlung Rheinland-Pfalz haben Werke von ihr.


Haben Sie Interesse an einem Werk von Juyoung Paek, so nutzen Sie bitte untenstehendes Kontaktformular..


 

 

 


Juyoung Paek